<< back to list

Der romantische-oder narzißtische-Charakter. Wesen, Kulturgeschichte,Therapie

Type: Thesis

Title: Der romantische-oder narzißtische-Charakter. Wesen, Kulturgeschichte,Therapie

Author: Joachim Vieregge

Date: 1997
Purpose: Thesis (lecture) from the 2nd Congress of Integrative Biodynamics in Berlin June 1995.

Reference for thesis or dissertation:

Length:

Abstract

Der Aufsatz geht von vier Gedichten Eichendorffs aus, an denen man Merkmale des romantisch-narzißtischen Charakters studieren kann: der euphorische Aufbruch; die selbstverliebte Sehnsucht; die Selbstentfremdung; das Leben auf der Borderline. Zum einen werden diese Aspekte aus dem Zeitgeist an der Wende vom 18. zum 19. Jahrundert verständlich; zum andern wird dadurch auch eine gewisse historische Kontinuität der heutigen narzißtischen Charakterstruktur deutlich.
Abschließend werden therapeutische Ziele bei der Behandlung dieser Charakterstruktur erörtert:
Bindungsfähigkeit statt ewiger Sehnsucht; echte Trauer statt Melancholie; Verankerung des Selbst im Körper statt Selbstentfremdung; Mitgefühl für das Leiden anderer statt Selbstmitleid.

Details

Author's institution:
Contact:
Language: German
Country origin: Germany

Entry number:
English version:

Entry source:
Entered by: Joachim Vieregge
Entry date: 20 August 2011

Key Phrases:
References:
Other information: This lecture is published in: Narzissmus. Körperpsychotherapie zwischen Energie und Beziehung. Simon+Leutner, Berlin 1997. Pages 215-235